Noch drei Tage bis zum Start

 Aktuelle Position der HEIDE-WITZKA: Las Palmas
 
Hallo Karlo,
gestern nach unserem Telefonat hatte Sven Nudel mit Putengeschnetzeltes auf den Tisch gebracht..echt lecker. Dann eine Runde Skat zu viert. Dabei hat Holger uns (Marc, Matthias und Bernd) schön über den Tisch "gezogen" und haushoch gewonnen.
Der Tag heute begann gleich mit einem Tauchgang des Skippers. Mir war die Zugangskarte für den Steg ins Wasser gefallen, also Leine um die "Wanne" und die Karte rausgeholt. Und alles "NACH" dem Duschen. Dann ran ans Frühstück, frische Brötchen sind halt immer wieder ein Genuss. Es warteten schon die täglichen Arbeiten. Marc holte noch einen Schlauch um auf dem Atlantik sauber tanken zu können, dazu noch einen 10 Liter Kanister für das Benzin für den "Jockel". Die Spayhood ist auch wieder drauf. Die zweite Steckdose ist an Bb. montiert. Nur der Kühlschrank macht immer noch keinen Mucks.
Gegen 13.00 Uhr kam dann Thomas Wibberenz an Bord. Los! Raus auf den Atlantik und den Parasailor hoch. Ja, Fotos haben wir dabei auch gemacht. Matthias und Sven blieben an Land um zu Fotografieren. Wir sind der Meinung, es sind tolle Bilder dabei herausgekommen. Nach dem Segeln bei traumhaften Bedingungen, Sonne, guter Wind (den täglichen Schauer vergessen wir einfach) machte es riesengroßen Spaß. Auf dem Rückweg noch an der Tanke festgemacht, der Liter Diesel für 1.05 €, 73 Liter gingen in die Kanister und den Tank, dazu noch ein bißchen Super und alles ist gut. Haben jetzt 270 Liter Diesel an Bord (ca. 90 Std.) und 15 Liter VK. Muss einfach reichen.
In der Box noch das Schiff aufgeklart und gereinigt. Von außen auf der Bb.-Seite war alles voller Dreck von der "blöden" Mooringleine. Aber nun glänzt die HEIDE-WITZKA wieder.
Holger kam dann mit einer nicht ganz so tollen Nachricht zum Schluss, das Automatikruder funktioniert nicht. Aber, da sind wir guter Dinge, dss Marc den Fehler finden wird. Gleich geht es zum Essen an die Westseite der Insel. Mal sehen was heute auf den Teller kommt. Vorher noch schnell ins Internet und Karlo bedienen.
Bis dann.
Viele Grüße vom ARC Team
 

--

Drucken E-Mail