Morgen gehts los

Aktuelle Position der HEIDE-WITZKA: Las Palmas

22.11.2013

Die Nächte sind einfach zu kurz, aber frühes Kommen sichert die besten Plätze in den teilweise überfüllten Duschen und Toiletten.

 

DSCF7498

Nach dem Frühstück geht es dann wieder frisch ans Werk. Holger und Sven "dürfen" mal wieder schoppen.

Matthias räumt in der Vorderkabine alles frei für die 300 Liter Wasser, nur wohin mit den Segeln??

Marc und ich gingen Ersatzteile holen: der Außenlautsprecher für den Seefunk gab keinen Mucks mehr von sich, die Opferanode für den Propeller ist auch neu an Bord, kann dann in der Karibik gewechselt werden, neues Spifall ist eingezogen, auch die Lazys hängen tiptop.

Dann wurde das Wasser geliefert und verstaut, die Vorräte an Obst und Gemüse wurden gewaschen und mit den anderen gelieferten Vorräten an Bord verbracht.

Ich habe ja vor ein paar Tagen die Frage gestellt, ob wir die HW vollbekommen. Ja, jetzt ist sie voll!

DSCF7505

Und es passierte heute noch eine weitere Unglaublichkeit. Beim Abholen des reparierten Blisters (300€, schönen Gruß nach Rotenburg) kam die Frage, ob wir denn jetzt fertig seien. Unsere Antwort: "Bis auf den kaputten Kompressor ja... " Frage: um welches Fabrikat es sich denn handeln würde.

Dann telefonierte die freudliche Dame und sagte nur ganz knapp: geht klar, Albert kommt in 20 Minuten vorbei! Kaum zu glauben nach den Erfahrungen der letzten Tage.

Naja, es bedurfte noch zwei Telefonate mit Albert und er war tatsächlich an Bord. Ergebnis: morgen früh kommt er mit einem neuen Kompressor her.

Kostet auch "nur" 850€, aber immerhin incl. Einbau. Und nein, der alte Kompressor wollte auch trotz Einsatz einer Holzlatte nicht anlaufen. Wurde zudem vorher eingehend von Hans-Joachim Schwarz alles versucht was möglich war. Nun denn, mal sehen was der kommende Tag bringt.

Bis dann

Euer ARC Team

DSCF7494 DSCF7496

Drucken E-Mail