Freitag, 29.11.2013 - 16.21 Uhr (Bordzeit)

Hallo Karlo,

haten wir gestern gedacht, wir hätten ales gesehen an diesem Tag wrde wir schnell eines besseren belehrt. Um 16.30 Uhr UTC sichteten wir einen orangefarbennen Fender an Backbord, den wir aus dem Wasser fischten. Wieder ein bißchen weniger Plastik im Ozean. Der Fender trägt die Aufschrift "SK SEA KING". Kannst ja mal googeln wem der Fender gehört.

 

DSCF7596

17.40 Uhr UTC dann das nächste Highlight des Tages. Eine Schule Wale kreuzte ganz gemächlich unseren Weg. Ein tolles Schauspiel.

DSCF7601

Was für ein Tag! Danach noch Chili Con Carne...Herz was willste mehr. (Ja, ein wenig Wind wäre nicht schlecht.

In der sehr bedeckten Nacht kam dann der Wind und wir konnten um 00.30 UTC am 29.11.2013 die Segel setzen, Maschine aus. Heute morgen erwischte uns dann der erste richtige Squall und wir setzten das zweite Reff ins Groß. Der Regen war die ganze Zeit dabei. Es regnet heute ohne Unterbrechung. (Otto wo bleibt die Kaffeefahrt??) Gerade kamen 3 Buckelwale vorbei, ca. 12 m groß. Bilder für die Erinnerung ohne Ende.

Dafür ist der Wind wieder weg. Man kann halt nicht alles haben.

Die Stimmung an Bord ist nach wie vor i. O. Das Log zeigte heute um 12.00 Uhr UTC 677 sm an. Wir sind zufrieden, auch wenn weit und breit kein anderes Segelschiff in Sicht ist.

Was machen wir falsch?? Wir nehmen die Suothern Route, angeblich hat man dabei eine Windgarantie. Wo können wir die reklamieren??

Die Crew setzt gerade den Parasailor, mal sehen was der bringt.

Bis dann

Euer ARC Team

 

Drucken E-Mail