Es geht voran

Moin Karlo,

gestern abend um 22.02 Uhr UTC hatten wir den nächsten Meilenstein (im sprichwörtlichen Sinne) erreicht; 2500 Seemeilen zeigte die Logge. Und wer saß am Ruder? Na klar, wie immer, der Sven. Er hatte auch Wache und war am Ruder beim überqueren der Startlinie, beim Erreichen der ersten 1000 Seemeilen, bei den 2000 Seemeilen und nun eben schon wieder. Ist das jetzt Glück oder Können??

 

Ansonsten gibt es nicht viel neues zu berichten. Die Welle und der Wind sind unverändert, die Segelstellung auch. Wir bereiten uns so langsam auf die Ankunft am Monag um die Mittagszeit vor (wenn sich nichts ändert).

Nach wie vor werfen wir morgens zwei bis drei fliegende Fische von Bord. Manchmal kommt es uns vor wie bei "Hänsel und Gretel". Die haben ihren Heimweg ja ebenfalls markiert. Die Beiden mit Brot, wir hier an Bord machen es halt mit den Fischen. Der Effekt ist der Gleiche, glaube ich....

Wir haben aber an Bord an der Fußreling immer ein Kreuz gemacht, damit wir wissen wo wir sie ins Wasser geworfen haben...lach...

Du siehst, die Stimmung ist i.O., wird auch so bleiben. Denn die tägliche warme Mahlzeit gibt es nach wie vor.

IMGP0076

Bis morgen.

Euer ARC Team

Drucken E-Mail