Warten auf den "Wienerwald"

Moin Karlo,

morgen ist es hoffentlich (endlich) soweit. Unsere Ankunft steht bevor. Nach unseren Berechnungen sind wir morgen irgendwann vormittags in St. Lucia. Es wird auch Zeit, wir sind doch recht kaputt. Die Welle (5 - 6 Meter) zermürbt uns langsam aber sicher. Immer festhalten (was leider nicht immer klappt, wenn man in der Navi-Ecke sitzt), immer ausbalancieren, das kostet Kraft und Konzentration. Diese wird auch beim Rudergehen verlangt. Die HW geht teiweise unter der Welle mit 50° Abweichung aus dem Ruder.

 

Jeder rechnet nur noch nach der Anzahl der noch zu gehenden Wachen (im Schnitt 2), oder zählt die Stunden herunter.

Aber wieso jetzt Wienerwald? Ganz einfach, weil wir einen suchen. Denn die Küche blieb gestern kalt und dass wird auch heute nicht anders sein. Bei dem Geschaukel ist es keinem zuzumuten, unter Deck zu kochen. Würde alles nur durch die HW fliegen. Bis morgen halten wir das wohl gerade noch aus. Kaltverpflegung gibt es noch genügend an Bord.

Dazu freuen sich alle auf die Dusche bzw. das ruhige Bett an Bord. Die Prioritäten legt hier jeder anders fest.

Also wundert Euch nicht, wenn die Meldung morgen etwas später oder etwas kürzer ausfällt.....

Viele Grüße

Euer ARC Team

Drucken E-Mail