Grande Anse d'Arlet

Moin Deutschland,

nach Ke Marin ging es gestern in die wunderschöne Bucht Grande Anse d'Arlet. Kostenlose Mooring und Wahnsinns Panorama. Da wir früh dran waren hatten wir kein Problem eine freie Stelle zu finden. Dann ab ins super Wasser. Fische und Turtels Warenwirtschaftssystem bestellt. Der kleine Ort bietet außer Kaltgetraenken  und am nächsten Morgen frisches Brot nicht viel, eher nichts. Am Sonntag dann nach St. Piere mit gerefften Segeln, aber im Schnitt über 8 Knoten. Der Strand fällt steil ab und der Sand ist schwarz und hart, so dass wir nach 3 Ankermanoevern an eine Tauchermooring festgemacht haben. Gleich noch einen Happen essen und dann das Dingi an Bord verstauen, denn morgen geht es über den nächsten Kanal. Wird mal ein längerer Ritt, also früher aufstehen.
Bis bald.
Übrigends Schiff und Crew sind weiterhin wohlauf.

Von meinem iPhone gesendet

Drucken E-Mail