Kleine Randbemerkung des Webmasters...

Es ist, nicht nur für den Leser und Konsumenten dieses Logbuchs, manchmal mehr als unbefriedigend, wenn nur lückenhafte oder übrhaupt keine Meldungen zu vermelden sind. Wobei, an den Crews liegt es nicht. Die will und muss ich an dieser Stelle mal in Schutz nehmen.

Irgendwie gehen die Uhren auf der anderen Seite des Atlantiks doch wohl anders. Oder machen es die Temperaturen?

Jedenfalls bekomme ich heute morgen Mails von der Crew des Kommodore, abgesendet am 27.01.2014, 00.15 Uhr. Eine weitere, abgesendet am 25. Januar um 13.oo Uhr.

Meine persönliche Vermutungg ist ja, das die NSA die Mails beim Lesen irgendwo verschlampt hat und sie nun reuemütig nachliefert. Dabei ist der Kommodore und seine Crew längst wieder zuhause.

Und wenn die schon unsere Mails verschlampen, dann sind die wahrscheinlich auch für das geklaute Dingi verantwortlich. Ich glaub, ich muss da mal anrufen und denen Bescheid sagen, dass man so nicht mit befreundeten  Nationen umgeht...

Drucken E-Mail