Impressionen

2008 - Eisarschregatta auf dem Stadteich - Nur die "Harten" kommen auf den Stadteich.



2009 - Oslofjord
Ein Törn mit mehr als gemischter Wetterlage. Tatsächlich konnten wir nur an einem Tag mit der Genua segeln. Entweder es war kein Wind, oder es war ein wenig Wind, aber es goß wie aus Eimern, oder es war Sturm. Aber irgendwas ist ja immer. Und der Drammen-Fjord bei strömenden Regen ist trotzdem beeindruckend. Zumindest die An- und Abreise mit der Colour Magic war "magisch".



2009 - Oslofjord (mit Ingo)
Als Ablösung der Crew um Dr. Rudi, einen ausführlichen Bericht findet Ihr auch hier



2010 - Kindersegeln
Einmal selber Kapitän sein und auf große Fahrt gehen? Ein Blick in die Augen der Rudergänger erspart jeden weiteren Kommentar.



2010 - Absegeln bei rauher See
Es ist schon ungewöhnlich, dass beim Absegeln Reffs in den Segeln zu sehen sind. Jonny hat dieses Absegeln mal aus einer anderen Perspektive fesgehalten, nämlich vom Fuß der Fehmarnsund-Brücke auf der Inselseite. So hatte er besten Blick auf die Flotte, die quasi vor seinen Augen wenden (oder halsen) mussten.



2010 - Absegeln bei rauher See - Sicht vom Schiff
Jonny hatte schon Fotos von Land aus gemacht und uns diese zur Verfügung gestellt. Ingo hat noch Fotos der gleichen Veranstaltung gefunden, diesmal vom Schiff aus gefertigt.



2013 - Ansegeln
Ein wunderschönes Ansegeln bei bestem Wetter mit, sagen wir einmal, etwas ungewöhnlichen Seezeichen. Made by Jonny



2013 - Die HEIDE-WITZKA wird verladen
Verladung der HEIDE-WITZKA bei der Bootswerft Heuer in Finkenwerder. Von hier aus geht das Schiff auf den Weg nach Antibes.



2013 - Start der ARC auf Gran Canaria
Traditionell erfolgt der Start zur ARC-Regatta auf Gran Canaria. Einige SKB-Mitglieder haben es sich nicht nehmen lassen, die Crew vor Ort zu verabschieden.



2013 - Absegeln
Ich habe keine weiteren Informationen, bei Betrachtung der Fotos scheint es aber zumindest nach dem Segeln recht angenehm gewesen zu sein.



2014 - Seenot auf dem Atlantik
Bei einer Gewitterböe ist das Vorstak (Drahtseil von der Mastspitze zum Bug) der HEIDE-WITZKA gebrochen. Wetter um diese Zeit ca. 6 Bft. aus Nordost (genau die Richtung, die das Schiff fahren muss), ca. 6 Meter Welle.Position zu dieser Zeit: 33.28,333N / 38.08.8 W, somit Entfernung zu den Azoren noch ca. 500 Seemeilen.Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass die “Juan de la Cosa” in relativer Nähe war und sofort den Kurs geändert hat und sich mit “Voller Kraft voraus” auf dem Weg zur HEIDE-WITZKA machte.



2014 - Die Rückkehr der HEIDE-WITZKA aus der Karibik
Um die Rückkehr der HEIDE-WITZKA nach mehr als 10 Monaten und mehr als 5000 Seemeilen standesgemäß zu feiern, hat die SKB das ehemalige Polizeiboot der Wasserschutzpolizei Hamburg gechartert und ist mit einer Vielzahl von Vereinsmitgliedern der HEIDE-WITZKA auf der Elbe entgegengefahren. In Höhe Brunsbüttel kam sie dann endlich in Sicht und wurde mit einem Ständchen des Shanty-Chores begrüßt.



2014 - Absegeln
Bestes Segelwetter, viele Teilnehmer und eine spaßige Siegerehrung. Was will man mehr?



2015 - Grundberührung und Totalschaden
Adieu "HEIDE-WITZKA 3", es war schön mit Dir. Im Hafen von Vaestervik in Schweden fandest Du ein unrühmliches Ende Deines bewegten Seglerlebens. Du hast fast 10 Jahre in Diensten der SKB gestanden, hast 2 x den Atlantik überquert, hast einen Seenotfall 500 Seemeilen von jedem Land überlebt und findest Dein Ende in quasi heimischen Schärengewässern der schwedischen Ostküste. Das ist irgendwie unwürdig.



2018 - Eisarschregatta auf dem Stadtteich
Nach 10 Jahren eine Neuauflage der beliebten Regatta auf dem Stadteich. Diesmal mit anderer Besetzung, aber mindestens genauso viel Spaß



Weblink 2018 - Verladung in Bad Schwartau
Wer mit einem Schiff ins Mittelmeer will, hat genau drei Möglichkeiten: Auf dem Seeweg über die Biscaya, auf den Kanälen mit gelegtem Mast oder per LKW. Aus zeitlichen Gründen haben wir uns 2018, für den zweiten großen Jubiläumstörn, für den LKW-Transport entschieden.



2018 - Ein Sommer in den Kornaten
Den ganzen Sommer 2018 hat die HEIDE-WITZKA in kroatischen Gewässern verbracht. Die Crews haben fleissig Bilder geschickt, meistens über Whats-App, die dann im Online-Logbuch Verwendung fanden. Hier findet Ihre eine Sammlung dieser Fotos, nach Datum der Erstellung geordnet.



2018 - Kroatien (Skipper Bernd)
Einer derjenigen Skipper, die wirklich aus fast jedem Hafen eine Meldung geschickt haben.



2018 - Die Laudatio zu 30 Jahre SKB
30 Jahre SKB - wahrlich ein Grund für einen Rückblick. Der rasenden Reporterin "Anja Kolumna" ist es gelungen, einen der Gründungsväter der SKB zu einem Statement bewegen zu können. Ein wahrlich bewegender Moment, neigt doch dieser Zeitzeuge ansonsten eher selten zu kommukitativen Äußerungen. Aber seht selber.



2019 - PCO-Cup
Seit nunmehr 14 Jahren veranstaltet PCO den Baltic-Cup, eine Spaß-Regatta für Chartercrews. Auch Anfänger haben hier die Chance, einmal Regattaluft zu schnuppern. Die Regatta verläuft in fünf Etappen mit jeweils wechselnden Zielhäfen. Es werden pro Tag eine oder auch 2 Wettfahrten gesegelt, im Tagesverlauf werden zwischen 20 und 35 Seemeilen zurückgelegt.Der erste Start ist am Sonntag nach der Skipperbesprechung, Ende der Regatta ist am Donnerstag.PCO stellt ein Startschiff und ein Zielschiff für die Organisation. Der Start erfolgt im Känguru-Verfahren, also die langsamen Yachten zuerst. Am Ziel sollten dann theoretisch alle Yachten gleichzeitig ankommen…



2019 - Im englischen Kanal
Auf dem Rückweg aus dem Mittelmeer musste die HEIDE-WITZKA zwangsläufig auch den englischen Kanal passieren. Welchen kulturellen Herausforderungen sich die Crews der HEIDE-WITZKA stellen mussten, könnt Ihr hier sehen und hören.



2019 - Jonny segelt bei jedem Wetter
Wenn das Schiff nach einem viel zu langen Winter wieder im Wasser ist, dann muss es auch losgehen. Auf Wetterkapriolen wird dann auch keine Rücksicht genommen.



2019 - Segeln unter ärztlicher Aufsicht
Südfrankreich mit Arzt, ehemaligem Vereinswirt und anderen Honoratioren



2019 - Südfrankreich (Cornelius)
Die legendäre Crew mit den abendlichen Bord- oder Hafenkonzerten. Toll, wenn mehrere Musliker an Bord sind.



2019 - Schnuppersegeln
Die Segelkameradschaft Buchholz versucht in jedem Jahr, meist zu Beginn der Saison, Interessierten die Chance zu einem "Schnuppersegeln" zu geben. Dabei können Gäste auf den Schiffen der SKB und der Vereinsmitglieder einmal selber "das Ruder in die Hand nehmen".



2020 - Dänische Südsee
Ingo unter der Regie von drei weiblichen Besatzungsmitgliedern in "unserem Hausrevier". Schön wars wohl trotzdem!



2020 - Die HEIDE-WITZKA geht zu Wasser
Nach einer viel zu langen Winterpause kommt die HEIDE-WITZKA auf der Teerhofinsel endlich wieder in ihr Element



2021 - Umbauarbeiten am SKB Stützpunkt
Nachdem die Nutzungsverhältnisse abschließend geklärt worden sind, können wir (also wie immer die übliche Verdächtigen) nun loslegen und den Stützpunkt zu einem wirklichen "Seglertreff" machen. In der Nähe des Wassers sind wir ja schon, und geseglt wurde darauf auch schon.



2021 - Holger und Crew in der Neustäder Bucht
Nach einem viel zu nassen Frühling endlich schönes Wetter, aber, irgendwas ist ja immer, kein Wind zum Segeln



2021 - HEIDE EXPRESS
Unsere "Jugendabteilung" mit der HEIDE-EXPRESS in der Neustädter Bucht


Kramkiste - Alles, was nicht zuzuordnen war